• 1

IWB plant die Sanierung eines Mischwasser- und Regenwasserkanals sowie die Auswechslung einer Trinkwasserleitung im Naundörfchen in Leipzig.

Das Projekt hat folgenden Leistungsumfang:

  • Sanierung MW-Leitung in offener Bauweise DN 400 STZ (ca. 130 m), ca. 30 m geschlossene Renovierung im Rohreinzugsverfahren, vorhandene Trasse, DN 400 STZ, ca. 33 m Renovierung mittels Schlaucheinzug DN 250 STZ, Einzug eines Kurzschlauches in einer Haltung (DN 400 STZ, Länge ca. 46 m)
  • Sanierung RW-Leitung DN 400 STZ in offener Bauweise (ca. 36 m)
  • Auswechslung TW-Leitung DN 100 GG in PE 110x6,6 auf vorhandener Trasse (ca. 50 m)
  • Die MW-Leitungen befinden sich z.T. auf dem Gelände der Hauptfeuerwache
  • Rohreinzug unter der Bebauung der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB)
  • Errichtung eines Funkmasts des Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) im Bereich alter / neuer Trasse MWL
Weitergehende Informationen zum Projekt sind in dem beiliegenden Referenzblatt dargestellt. Fotos zeigen die Umgebung / die Straßen Naundörfchen und Ranstädter Steinweg.

  • 21061 Sanierung Mischwasserkanal und Auswechslung Trinkwasserleitung Naundörfchen, Leipzig - Leipziger Wasserwerke (2021)




CAROLIN EHLERS
Geschäftsstelle Leipzig

Telefon (0341) 993910025
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 IWB GmbH  | Kontakt  |  ImpressumDatenschutzhinweis | Login